Ernährung

Was Sie über Diäten wissen sollten

Was ist Humbug und was stimmt?

Informationen sind wichtig
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Gute Tipps für eine einfache und anhaltende Gewichtsreduktion gibt es hunderte und noch viel mehr. Aber welche sind wirklich brauchbar? Die Resultate werden Sie vielleicht überraschen.

 

Margarine macht schlank
Margarine ist genauso ein Fettstoff wie Butter oder Öl. Wenn sie geschmacklich was her machen soll, ist ein gewisser Anteil Fett notwendig. Also, auch hier genauso sparsam verwenden, wie andere Fettstoffe auch.

 

Öfters am Tag kleine Mahlzeiten essen, hilft beim Abnehmen
Ob es besser ist, dreimal oder fünfmal am Tag zu essen, ist wissenschaftlich nicht bewiesen. Unterm Strich zählen die gesamten Kalorien, die während eines ganzen Tages gegessen werden.

 

Vor dem Essen kaltes Wasser trinken
Unser Körper erwärmt kalte Getränke und Mahlzeiten auf Körpertemperatur. Jedoch sind das für einen Liter eiskaltes Wasser zirka 30-35 Kilokalorien, was zirka den Kilokalorien eines Würfelzuckers entspricht. Eine eher magere Ausbeute. Das Trinken selbst ist eine ausgezeichnete Gewohnheit, da die Flüssigkeit den Magen füllt.

 

Trockenbürstenmassagen bauen Fettpölsterchen ab
Pölsterchen gehen durch reine Massage nicht verloren. Die Massage fördert jedoch die Durchblutung der Haut und macht sie so schön und zart. Ein super Verwöhneffekt!

 

Sauna schmilzt Körperfett weg
Nach längeren Saunagängen sind Sie plötzlich leichter? Das ist richtig, nur haben Sie während desSaunierens Wasser und nicht Fett verloren. Hier heisst es eher, das verlorene Gewicht möglichst rasch mit Trinken wieder zuzuführen.

 

Abnehmen im Schlaf
Wenn wir schlafen, werden vermehrt die Hormone Melatonin und Somatropin produziert, die beim Abnehmen helfen sollen. Wissenschaftliche Beweise für diese Funktion existieren bis jetzt nicht.

 

Dennoch gibt es auch wirksame Tipps im Kampf gegen unliebsame Kilos:

  • Trinken Sie ungesüsste Getränke.
  • Geniessen Sie süsse und salzige Knabbereien mit Mass.
  • Früchte oder Naturjoghurt als Zwischenmahlzeit statt Gipfeli.
  • Konsumieren Sie öfters mal die Vollkornvariante ihrer gewohnten Lebensmittel.
  • Bevorzugen Sie fettarme Produkte beim Fleisch und bei Milch und Milchprodukten.
  • Bewegen Sie sich! Egal ob mehr im Alltag oder mit Sport! Kurbelt den Stoffwechsel an und hilft wunderbar beim Gewichtverlieren.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Lebensmittelsicherheit und Ernährung…
Das Auge isst mit
Ein Frühlingsgericht aus den Alpen
  •  
  • 1 von 80

Buchtipp

Mit ganz normalen – und auch ganz besonderen Gerichten – erfährt der Leser, wie…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-7888-0894-5
0