Reisen & Ausflüge

Ausflugsidee für den 1. Mai – Wanderspass für die ganze Familie

Der 1. Mai fällt dieses Jahr auf ein Wochenende - perfekt für eine Reise ins Tessin. Die abwechslungsreiche Berg- und Wasserwelt des Tessins ist nicht nur wunderschön, sondern bietet auch zahlreiche Möglichkeiten für tolle Wanderungen.

Brücke in der Natur
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Heute stellen wir Ihnen eine ganz besondere vor – eine Wanderung, welche für Ihre Kinder Abendteuer bereithält und Ihnen etwas Zeit schenkt: die fünf Kilometer lange BoBosco Spiel-Abendteuer Wanderung im Verzascatal.

BoBosco oder auch Boccia al Bosco ist eine ausgeklügelte Murmelbahn aus Kastanienholz. Sie geht dem Wanderweg von Brione nach Lavertezzo entlang und bietet nebst Spiel und Spass für die Kinder auch Momente der Ruhe im Wald und beim smaragdgrünen Verzasca Fluss.

Der Start liegt in Brione und das Ziel in Lavertezzo, wo auch die bekannte Römerbrücke liegt. Zugänglich ist der Weg und die Bahn jeweils von Mitte März bis Mitte November. Für den Weg dürfen Sie ungefähr mit vier bis fünf Stunden rechnen – abhängig je nachdem wie lange Ihre Kinder sich bei den einzelnen Stationen austoben. Der Weg mit den Kugeln kann ohne Buchung oder Voranmeldung gestartet werden. Sie kaufen die Kugeln einfach an einer der folgenden Verkaufsstellen und schon kann’s losgehen.

  • Mini Market Brione
  • Kiosk Lavertezzo
  • Grotto Al Ponte Lavertezzo
  • Infopoint Sonogno
  • Infopoint Diga
  • Infopoint Tenero
  • Verkaufsautmoat Brione Verzasca (bei Ristorante Ai Piée)

Der Weg mit den Kugeln wird bestimmt auch Kinder begeistern, welche sonst nicht so wanderlustig unterwegs sind.  Sind Ihre Kinder schon älter als sechs Jahre, ist der Weg perfekt für sie. Doch auch jüngere Kinder können den Pfad dank Ihrer Unterstützung meistern und viel Spass haben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Übrigens: Zum ersten Mal seit seinem Bau vor 56 Jahren ist der Stausee im Verzascatal derzeit vollständig entleert. Während Techniker am Seegrund Sanierungsarbeiten durchführen, gibt der abgesenkte Wasserspiegel den Blick frei auf einstige Weingärten und eine verwunschene Steinbrücke. Sobald jedoch im Frühling die Regenfälle wieder einsetzen und der Schnee schmilzt, wird sich der Stausee langsam wieder füllen. Vielleicht erhaschen Sie also noch einen Blick auf den leeren oder sich wieder füllenden Seegrund.

Viel Vergnügen dabei!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Freizeiterlebnisse für die ganze Familie
  •  
  • 1 von 8