Meine Gute Nacht Teemischung – Ein Rezept

Schlaf ist eine grundlegende biologische Funktion. Der Mensch braucht Schlaf, damit er seine physischen und psychischen Kräfte wiederherstellen kann. Ein Drittel der Erwachsenen in der Schweiz haben Einschlafschwierigkeiten oder leiden an zu frühem Erwachen am Morgen.

Zitronenmelissenblätter im Tee
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Ein abendliches Ritual, wie ein gute Nacht Tee kann helfen, vor dem Schlafen zur Ruhe zu kommen

Hier finden Sie ein Rezept, wie Sie eine gute Nacht Teemischung selbst herstellen können:

Sie brauchen:

• 6 Teile Zitronenmelisse, getrocknet oder frisch, erhältlich in der Drogerie

• 3 Teile Kamille, getrocknet oder frisch, erhältlich in der Drogerie

• 2 Teile getrocknete Apfelstückchen- wie sie Apfelstücke selbst trocknen können, erfahren Sie hier

• 1 Teil Malvenblüten, getrocknet oder frisch erhältlich in der Drogerie oder im Migros Do it and Garden

Mischen Sie alle Zutaten in einer grossen Schüssel zusammen. Anschliessend können Sie die fertige Teemischung in Einmachgläser oder in Geschenkbeutel luftdicht verpacken. Wenn Sie kein Sieb für offenen Tee besitzen, können Sie den Tee in einzelne Teefilter füllen. Teefilter können Sie in grösseren Lebensmittelgeschäften oder in Drogerien kaufen.

Ihr Tee ist nun bereit zum Genuss oder zum Verschenken. Tipp: In Teefilter abgepackte Beutel machen sich als selbst gemachtes Weihnachtsgeschenk besonders gut. Damit können Sie Ihren Liebsten mehr ruhige, entspannende und sinnliche Momente in der hektischen Weihnachtszeit bescheren.

Tee aufgiessen: Geben Sie zwei Teelöffel des Kräutertees in eine Tasse und giessen Sie den Tee mit 0,3 Liter heißem Wasser auf. Den Kräutertee 8 bis 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen und geniessen.

Die Zitronenmelisse und der Schlaf: Die Zitronenmelisse verleiht dem Tee seine entspannende Wirkung. Viele Menschen können nicht einschlafen, weil Sie das angespannte, klopfende Herz vom Schlaf abhält. Die Wirkung der Melisse kann dabei helfen, das Herz sowie den Magen und Darm zu entspannen. Frische Melisse wirkt am Stärksten, weil der Gehalt an ätherischen Ölen höher ist. Die ätherischen Öle verflüchtigen sich während der Verarbeitung, beispielsweise während des Trocknens und wenn der Tee zieht. Lassen Sie Ihren Tee daher zugedeckt ziehen, damit Sie die ätherischen Öle konservieren und trinken können. Schaffen Sie sich und Ihren Sinnen einen Wohlfühlmoment- viel Genuss! 

Das Originalrezept finden Sie hier.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Haben Sie zu viele Äpfel, die Sie…
Es ist wieder Kürbissaison! Hier…
  •  
  • 1 von 28

Buchtipp

Mit 40 fühlt sich noch keiner wirklich alt. Und doch: Die Prozesse im Körper…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-89993-523-3
0