Heim und Garten

So halten Schnittblumen länger

Erhalten Sie die Freude

Schnittblumen auf dunklem Hintergrund
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Bunt strahlen Sie uns entgegen auf Feldern oder im Blumenladen. Als schöner Blumenstrauss sind sie ein tolles Mitbringsel für Gastgeber, ein lässiges Geschenk zum Geburtstag oder einfach nur zum Aufhellen der Atmosphäre eines Raumes. Damit sie uns lange Freude schenken, gibt es einige Tricks, die Schnittblumen länger haltbar machen.

  • Schneiden Sie die weiche Stiele gerade und harte Stiele vor dem Einstellen schräg an und zupfen Sie die unteren Blätter ab, so dass keine im Wasser stehen.
  • Sortieren Sie die verwelkten Blumen und Gräser aus.
  • Schneiden Sie die Blumen nach zwei bis drei Tagen wieder neu an.
  • Wenn Sie Blätter und Dornen entfernen, schneiden Sie sie ab, damit die Stiele nicht verletzt werden. Da können sonst Bakterien eindringen.
  • Schnittblumen halten länger, wenn sie in kühlen Räumen stehen.
  • Wechseln Sie das Blumenwasser regelmässig.
  • Geben Sie Dünger für Schnittblumen ins Vasenwasser.

 

Tipps, die wenig wirksam sind:

Zucker im Blumenwasser

  • Das fördert die Entwicklung von Bakterien, die die Blumenstiele angreifen und die Blumen schneller welken lassen.

Kupfermünzen und Zitronensäure

  • Die Wirkung dieser beiden Wasserzusätze ist nur minimal und verlängert die Lebensdauer der Schnittblumen nicht massgebend.

Reinigungsmittel, Holzkohle und Aspirin

  • Diese Zusätze können die Lebensdauer der Blumen sogar verkürzen. Verzichten Sie deshalb besser gänzlich darauf.

 

Freuen Sie sich möglichst lange an den farbigen Frühlings- und Sommerboten. Mit einigen Massnahmen bleibt die Freude lange erhalten.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Was glitzert denn so schön im…
Das Herz gilt als Symbol der Liebe.…
  •  
  • 1 von 11

Buchtipp

Kräuter für Leib und Seele - Pflanzenporträts, Kräuter-wissen und Rezepte -…
Autor: Bohne, Burkhard
0